Team Deutschland

Team Deutschland

Diese Personen vertreten Naturebaits öffentlich in Deutschland.

Jan Brauns

geboren am 17.02.1976,

ist Diplombiologe und gründete 2003 Naturebaits. Jan angelt seit 1992 auf Karpfen und hat sein Hobby 2008 endgültig zum Beruf gemacht. Seitdem entwickelt er dank seinem biologischen Fachwissen ständig fängige Neuheiten, die er auch selbst am Wasser einsetzt.

Die großen öffentlichen französischen Seen und Flüsse sind Jan's Spezialgebiet. Aber auch die heimischen Baggerseen und Flüsse wie der Main werden von Jan Brauns erfolgreich beangelt.

Jan Brauns ist der richtige Ansprechpartner in allen Fragen rund um den perfekten Boilie, wirksame Zutaten und die richtige Futterstrategie.


Philipp Zander

geboren am 17.07.1992,

ist gelernter Elektroniker für Automatisierungstechnik, studiert derzeit allerdings Kommunikationsdesign in Hamburg. 2006 begann Philipp mit dem Karpfenangeln in seinen heimischen Baggerseen. Im ersten Jahr fing er nichts und so wurde Philipp nach und nach zum Theoretiker, der Vieles aufschrieb.

Seitdem beschäftigt er sich mit Wetter, hat es gelernt Zeichen zu deuten und ist ein sehr aktiver Angler geworden. So schaffte es Philipp seine heimischen Seen in kurzer Zeit komplett auf den Kopf zu stellen und sucht seit einigen Jahren seine Herausforderungen an großen Natur- und Stauseen im In- und Ausland.

Philipp wird sich nicht nur um Videos und Layouts kümmern, er wird mit unseren Produkten auch den nördlichen Raum vertreten.


Chris Ackermann

Geboren am 02.02.198,

im wunderschönen Frankenthal ist Chemikant in der BASF Ludwigshafen und infizierte sich bereits 1992 mit dem Karpfenanglervirus. Die Jahre zuvor stellte er sämtlichen anderen Süßwasserfischen der Gegend nach, was er auch bis heute nicht sein lassen kann.

Neben der Angelei, die einen sehr großen Teil seines Lebens einnimmt, geht er auch ganz gerne mit seiner Frau durch dick und dünn, liebt es, Videoaufnahmen in diversen Shows zusammen zu schnippeln und macht, wenn auch nicht mehr ganz so häufig wie das vielleicht vor dem zarten Alter von 30 der Fall war, ab und an etwas Sport!


Andreas Heinz

geboren am 19.01.1963,

ist beruflich Maler und Lackierer. In seiner Freizeit tauscht er den Pinsel am aller liebsten gegen seine Angelrute ein. Mit dem Karpfenangeln begann er 1990.

Andreas besitzt das was man als Watercraft bezeichnet. Als ehemaliger Wettkampffischer kennt er sich auch mit Futtermischungen hervorragend aus und weiß diese zu seinem Vorteil einzusetzen.

In unserem Team ist er auch besser als die "Geheimwaffe" bekannt, wenn es darum geht wirklich jeden abzuangeln.


Benjamin Kessenich

Geboren am 18.07.1986

Ist gelernter Anlagentechniker im Bereich Heizung Klima und Lüftungstechnik.

Als Benni vor mehr als 30 Jahren das Licht der Welt erblickte und sein Vater Ihn nur wenige Wochen später das erste Mal mit ans Wasser nahm, muss das etwas ausgelöst haben was in den Folgejahren durch Erziehung und Maßregelung nicht mehr weg zu bekommen war. Eine leidenschaftliche Besessenheit, die sich mit den Jahren vom Feedern übers Forellen bis hin zum Raubfischangeln entwickelte.

Während eines Hollandurlaubs 2001 kam dann der Bruch, der erste Boiliekarpfen glitt über den Kescherrand! Von diesem Tag an gab es für den gebürtigen Rheinländer nur noch eine einzige Fischart.

Heute befischt er alle möglichen große wie kleine, stehenden wie fließenden Gewässer rund um den Köln/Bonner Raum. Jedoch zieht es Ihn immer wieder im Jahr, ob alleine oder mit Gleichgesinnten, auch an die Flüsse und Seen Frankreichs. Ständig auf der Suche nach diesem einen Moment, dieser einen Sekunde die einen Angeltag unvergesslich macht.


Christian Wolf

geboren am 14.02.1992,

ist gelernter Technischer Produktdesigner und macht derzeit seinen Maschinenbautechniker in Nürnberg. Christian fischt schon von klein auf und begann 2006 mit der gezielten Karpfenangelei rund um die Fränkische Seenplatte. Bereits zwei Jahre später wurde er auf den ersten Frankreichtrip mitgenommen, an den heiligen Cassien und das prompt erfolgreich.

Dies hat seine Angelei bis heute geprägt, so dass er jährlich 6-9 Wochen im gelobten Land verbringt. Ganz egal ob an einen der großen Stauseen oder einen kleinen 10ha Pool, immer auf der Suche nach Dickfisch.


Marco Beck

geboren am 20.01.1983, ist Angestellter in der Qualifizierungsabteilung einer Pharmafirma.

Den Karpfen widmete er seit dem 15. Lebensjahr seine Volle Aufmerksamkeit, davor stellte er allen möglichen Fischarten nach. Durch seine ebenso angelverrückte Verwandtschaft, Vater und Onkel kam er schon im Kindesalter viel herum und bereiste ferne Länder Europas um gezielt Welse oder Karpfen zu beangeln.

Heutzutage verwirklicht er sich mindestens 1x im Jahr einen Trip auf andere Fischarten, doch zum Leidtragen seiner Freundin wird die restliche Zeit fast ausschließlich den Rüsslern gewidmet.


Peter Kölble

Geboren am 08.06.1988,

ist gelernter Industriekaufmann und derzeit Student im Bereich Vertriebs- und Beratungsmanagement.

Angefangen hat Peter mit dem Angeln während eines Familienurlaubes in Finnland. Ab da verbrachte er nun jede freie Minute am Wasser.

Heute angelt er am liebsten abseits des Mainstreams auf noch "unbekannte" Karpfen. Im Urlaub zieht es ihn regelmäßig ins gelobte Land um dort an unbekannten Gewässern seine Abenteuerlust stillen zu können.