Frühlingserwachen... (von Alina Hilgers)

Alina Hilgers
fangmeldung@naturebaits.de
3. Mai. 2019

Endlich wieder am Wasser. Da es in der ersten Session leider keinen Fisch auf der Matte gab, wird dieses Mal an einer Kiesgrube angegriffen und ich hoffe, dass ich ein paar Fische landen kann. Rigs binden und Leadcore spleißen für die Montagen mache ich immer ein paar Tage vor der Session.

(Basteln muss sein)

Endlich am Wasser angekommen, werden erst mal die Ruten startklar gemacht. Auf der ersten Rute fische ich einen 20er Yellow Scopex Hookbait mit einem Fakekorn am Standard Hairrig. Das zweite Rig wird mit einem 20er Dickenmittel Hockbait bestückt. Als optischer Reiz kommt hier noch ein grünes Fakekorn zum Einsatz.

(Eine durchaus fängige Montage)

Nachdem die Ruten fangebereit sind, baue ich erst mein Brolly auf.

(Zelt steht fast)

(Seit wann bauen die Ladys selbst das Zelt auf? :-)

Dieses Wochenende ist das Wetter perfekt, die Wassertemperatur beträgt knapp über 10 Grad und die Sonne scheint dauerhaft. Tagsüber blieben die Ruten ruhig, nachts haben sich die Fische dann auf meinen Futterplatz eingeschossen. Dann kam mein erster Fisch, nicht nur der erste 2019, sondern auch mein neuer Pb. Dickenmittel ist und bleibt die Waffe schlechthin.

(Feister Spiegler)

In der darauffolgenden Nacht konnte ich einen schönen Schuppi überlisten.

(Der nächtliche Fang)

Morgens packte ich dann früh ein und bekam noch diesen schönen Einpackfisch.

(So darf doch der erste Ausflug ans Wasser zu Ende gehen.)

Ich freue mich schon auf die nächste Session.

Bis dahin, eure Alina

Autor

Alina Hilgers

ist Kundin bei Naturebaits und veröffentlicht regelmäßig News auf unserer Seite. Und eine Lady am Wasser, die wirklich und leidenschaftlich auf Karpfen angelt.

Verwandte Artikel

0 Kommentare