Millauer rockt den Winter!

Mario Millauer
fangmeldung@naturebaits.de
9. Dez. 2017

Manchmal kann es so einfach sein. Mario Millauer hatte sich vorgenommen zum Jahresabschluss noch mal eine lange Session an einem echten Big Fish Lake der Extraklasse zu machen. Dabei blieb er real und fischte an einem öffentlichen Natursee der das ganze Jahr starkem Druck ausgesetzt ist.

Mario hatte in der Woche auf eine Wassertiefe gesetzt die er selbst im Nachhinein für unglaublich hält. Aber die Fische liefen dort.

(Wer träumt nicht von einem Schneekarpfen... Auch dieser Karpfen kratzte knapp unter der 20 Kilo Marke)

In einer besonders kalten Nacht bei Frost bis -9 Grad dann passierte es. In tiefster Nacht wurde Mario geweckt von einem lauten Gepolter. Ein dicker Karpfen hatte auf einen 30mm Weightless Hookbait Dickenmittel 2.0 gebissen und riss die eingefrorene Rute rein in den See. Mario schnappte sich die Blinkerrute und versuchte sein Glück im tiefsten Dunkel und Frost.

(Eiskalte Nächte bringen die Dicken in Wallung...)

Nach etlichen Würfen gelang es ihm tatsächlich die Rute zu fangen und am Ende hing sogar noch ein Fisch - und was für einer. Nach einer halben Stunde gab sich ein gigantischer Schuppenkarpfen von weit über 28 Kilo geschlagen. Unfassbare Story!

Die Wassertemperatur betrug gerade noch 6,4 Grad - da sieht man wieder was für ein perfekter Winterköder dieses Dickenmittel ist.

Mario setzte auch auf Tigernüsse, Fresh Water Groundbait,  Dickenmittel 2.0 und Fresh 'n' Squid Boilies.

Herzlichen Glückwunsch zu dem Fang!

(Noch ein toller Fisch mit 22,2 KIlo)

Autor

Mario Millauer

ist Kunde bei Naturebaits und stammt aus Österreich. Mario lässt sich nicht von kaltem Wetter beeindrucken und befischt am liebsten die großen Naturseen in Österreich.

Verwandte Artikel

0 Kommentare