Rückblick, Fänge und News: Mai & Juni...(von Naturebaits.de)

(Unser Aufmacher Bild für das Update März/April 2016 macht Lust auf mehr...)

 

 

Liebe Besucher, Freunde und Kunden von Naturebaits,

 

was hat das geregnet in den vergangenen Wochen… Hatten wir überhaupt einmal zwei zusammenhängende Tage ohne etwas Wasser von Oben? Ich kann mich nicht wirklich entsinnen. Der Wasserreichtum kam anfangs noch den Pflanzen zu Gute, aber genug ist genug. Der Grundwasserspiegel ist in die Höhe gestiegen. Die Felder stehen Unterwasser und auch so manche Kellerräume sind vollgelaufen.

 

(Die armen Bauern – Ernteausfall ist vorprogrammiert...)

 

Doch was heißt das für unsere Angelei? Die Flüsse sind schon seit längerem über die Ufer getreten und trübe gefärbt. Also fällt die Fließwasserangelei bei den meisten sprichwörtlich ins Wasser. Höchstens in den Stillwasserbereichen kann man sich sicher sein, dass die angebotenen Köder frei liegen und die Schnur von Treibgut verschont bleibt…

 

(Egal ob groß oder klein, alle Entwässerungsgräben führen zu viel Nass...)

 

Da kann man auch mal „fremdgehen“ und sich einer anderen Fischart widmen. So war es zumindest bei mir. Schön mit meinen Freunden Felix und Chris an den Po um Waller zu ärgern. Die Wallerwelt von Markus Eule war unser auserkorenes Ziel. Die Ausbeute war, sagen wir mal „okay“…

 

(Waller Angeln ist auch mal eine Alternative...)

 

(Naja auch am Po ist man Wasserschwankungen ausgesetzt...)

 

In Italien hatten wir zumindest nicht allzu viel Regen. Doch auch etwas Gutes kann man dem Wetterchen abgewinnen. Die Karpfen haben das Laichen unterbrochen und man kann sie bei dem Wetter ganz gut in voller Pracht fangen… Eins ist jedoch gewiss es wird bald wieder Sommer, denn noch mehr regnen kann es bald nicht mehr…

 

(Wir wünschen euch viel Spaß mit dem Update...)

 

Marco, Jan und das Team Naturebaits…

 

 

Vielen Dank nochmals an unsere Kunden, Freunde und Teamangler die uns beständig Fangmeldungen zukommen lassen…

 

Den Beginn macht dieses Mal Sven der einen Badesee und einen Natur See in seiner Heimat beangelt…

 

(Er setzt gerne auf Dickenmittel und nicht nur den Karpfen scheinen sie zu schmecken, auch sein Hund ist ganz verrückt nach dem Geruch...)

 

(Schöner goldener Schuppi...)

 

(Aber auch der ein oder andere Graser ließ sich überlisten...)

 

(Der Natur See besitzt eine Größe von stolzen 1,3 Km...)

 

(Aber auch unsere altbewährten GLM Boilies finden bei ihm seinen Einsatz...)

 

(Feister Schuppi zum Abschluss...)

 

 

Als nächstes haben wir ein kurzes Feedback zu unseren Ethylester Boilies erhalten. Jens Brandtner ließ uns folgende Zeilen zukommen:

 

„…Gude und Moin Jan, kleines Update zu deinen wundervollen orangenen Protein Ethyl-Ester Boilies! Heute Gegen 10 Uhr kreischte die Funkbox mich aus meinem Schlaf, so dass ich kerzengrade im Bett stand. Ich zog meine Schlappen an und stürmte wie ein Blitz aus meinem Zelt an die Rute! Dabei ist dieser wunderbare Kollege mit 16,81 kg zum Vorschein gekommen!"

 

(Gebissen hat er auf Multifrucht und einen 12er Pop Up als Schneemann...)

 

 

Dennis Wilbert konnte bei einer 20Stunden Session 13 Läufe verbuchen. Alle Karpfen fanden sich zwischen 6 bis 14 Kilo wieder.

 

(Dieser schicker Spiegler ging ebenfalls...)

 

(…wie dieser schönen Schuppi auf einzeln, gefischte 16mm Fresh ´n` Squid Boilies...)

 

 

Nach dem Dominik Reichert in Belgien wenig Erfolg hatte, bekam er seine Revanche…

 

„…an einem anderen Gewässer und was soll ich sagen in 2 Nächten 2 Karpfen und eine Brasse ;-) als Köder dienten mir 12mm+20mm LT Fischmehl und eine Hand voll Fresh ´n´ Squid als Leckerschen!! Am Haar dann jeweils einmal Boilie mit Pop Up und einmal Hookbait mit Pop Up und siehe da es läuft - Naturebaits halt :-)…“

 

(Dieser fast schuppenloser Spiegler machte den Anfang...)

 

(Der Schuppi bis in der Nacht und lieferte einen schönen Fight...)

 

(Ebenfalls ließ Dominik uns vor kurzem diesen Brummer zu kommen...)

 

 

Und wie eigentlich fast immer hat auch unser Team-Member Hubert ein paar Karpfen auf die Matte legen können.

 

(Bert setzt gerne auf kleine Köder oder unsere Weightless...)

 

(...unsere 16mm Fresh `n` Squid hat er lieb gewonnen und auch die Karpfen wie man sehen kann...)

 

(Meistens ist er für ein paar Stunden am Morgen am Wasser...)

 

(…und kann dann sehr häufig Erfolge verbuchen...)

 

(Anbei eine Auswahl seiner Lieblingsprodukte...)

 

(Hookbaits machen auch bei seiner Angelei den unterschied aus, geiles Schuppibrett...)

 

(Aber auch geniale Perlen kann er häufig in die Kamera halten...)

 

(Dicke Spiegler sind ihm aber am Liebsten, wie er immer betont...)

 

(Die Tage konnte er die Fische beim Laichen beobachten und fing unteranderem diesen langen Milchner...)

 

(Noch so einer der langen Fraktion...)

 

(Danke nochmals Hubert für deine stetigen Fangmeldungen...)

 

 

Weiter geht es mit Florian Kantz

 

„…nach 10 Brassen, einer schönen Schleie und einem Wels als Beifang allesamt auf Dickenmittel musste ich etwas anderes ausprobieren. So legte ich die eine Rute mit dem Boot ans Ufer in eine Kraut Lücke. Zog einen Protein Ethyl-Ester Pfirsich Boilie auf und fütterte eine Handvoll dazu und fertig."

 

(Im Morgengrauen hat es dann geklickert und dieses Mal hing ein Karpfen dran...)

 

(...ebenso sendete er uns diesen Spiegler, den er zusammen mit ...)

 

(...dem markanten Schuppi innerhalb weniger Stunden fangen konnte...)

 

 

Im schönen Ostfriesland betreibt Bernd Saathoff seine Angelei. Ihn zog es dieses Mal an einen der vielen Kanäle und einen Torfstich im Osten der Republik.

 

(Dieser schöner Schupper macht den Anfang...)

 

(Er setzt gerne auf Dickenmittel, darauf fiel auch dieser Schuppi rein...)

 

(Schneemänner kommen bei ihm sehr häufig ans Haar...)

 

(Hier diente als Erfolgsköder der Fresh 'n' Squid Boilie in 16mm incl. 12mm White Lightning...)

 

 

Gemeinsam mit den Kids war Frank Henke am Wasser unterwegs und trotz der widrigen Umstände ließen sie sich den Spaß nicht verderben…

 

(Den Anfang macht dieser pornöse Koi – Zeiler – einfach Hammer!...)

 

(Aber auch dicke Spiegler kamen bei dem Trip rum...)

 

(Ebenso dieser schön gefärbte Towtone...)

 

(Das Franks Kids auch Angeln können zeigt dieses tolle Bild...)

 

(Und auch dieser Spiegler zaubert ein breites Lächeln ins Gesicht...)

 

(Geiler alter Recke… Die „alten“ würden ihn als Moosbuckel bezeichnen – tolles Tier...)

 

(Danke Frank für die vielen Bilder...)

 

(Ein weitere schicker Towtone...)

 

 

Trübes Wetter, trübes Wasser, leuchtende Köder – ist die passende Überschrift für Mario Winnikes seinen Kurzbericht. Aber lest selbst…

 

„Für das erste Juni Wochenende 2016 werden extreme Gewitter mit starken Sturmböen und Hagelschauer vorhergesagt, d.h. Beisswetter! Trotz der heftigen Unwetterwarnungen wagte ich mich für 22 Stunden ans Wasser... und wurde mit vier Karpfen belohnt. Da das Wetter und auch das Wasser sehr trüb waren, fischte ich mit auffällig, leuchtenden Yellow Lightning Pop Ups von Naturebaits und fing u.a. einen fetten Ü 40 Spiegler und einen makellosen Ü 25 Schuppi... weil’s fängt, Mario Winnikes."

 

(Anbei der Schuppmann...)

 

(…und der dicke Spiegler...)

 

 

Oliver ließ uns eine Reihe richtig schöner Fische zukommen… Leider ließ er uns keine weiteren Infos zukommen als die Namen der Karpfen… Danke dir dennoch – denn die Bilder sind ein echter Augenschmaus!

 

(Bison...)

 

(Krieger...)

 

(Mr Nice Guy...)

 

(Silberrücken...)

 

 

Patrick Buhr setzte an einem kleinen Waldsee auf unsere GLM Boilies und knetete etwas Dickenmittel Teig um den Hakenköder herum... Fangen konnte er so in den letzten Tagen einige Karpfen unter anderem auch diese uns zugesendeten Bilder...

 

(Wenn dann noch die Sonne und die Süße mitspielen entstehen strahlende Fotos...)

 

(Mega Brocken für Patrick, da geht die Sonne auf...)

 

(Ebenso bei diesem alten Bullen...)

 

 

Philipp Gebhard steht auf unsere Weightless Hookers. Die resistenten Köder bringen die Weißfische zur Weißglut. Damit am Haar auch immer etwas Fressbares für die Karpfen zu finden ist…

 

(Wie zum Beispiel dieser 21 Kilo Spiegler ...)

 

(Oder der Graser – beide fing er mit GLM Hookbaits...)

 

 

Weiter geht es mit einer super Bilderserien von Lars Wolfbeisz:

 

„…endlich konnte ich auch mal was in den Händen halten , nach zwei Trips ins Ausland die leider noch zu früh waren oder das Wetter absolut nicht mit spielte (riesige Wellen bin fast gekentert) hat es jetzt beim dritten Anlauf endlich geklappt!!!...“

 

(Gefangen wurden die Fische mit y-Scopex n-butyric...)

 

(...und denn Pineapple Boilies gepaart mit etwas Hanf...)

 

(Können sich auf jeden Fall sehen lassen deine Karpfen...)

 

(Schuppies, Spiegler und wahrhafte Beautys...)

 

(Auch alte Recken waren dabei, hat sich gelohnt der dritte Anlauf...)

 

 

Jan berichtete von der IBCC – leider lief es Wetterbedingt nicht richtig rund. Karvas Garbor hat nach dem Event anschließend den Platz von Janek übernommen. Das Wetter besserte sich und sie da, die Karpfen bissen wie geschmiert… Genießt die Bilder der Balatonbullen die auf Bloody Liver Boilies bissen…

 

(Wohlgenährter Schuppies kennt man von dort...)

 

(Aber auch Bilder von alten Spiegler...)

 

(Ein weiterer schöner Spiegler...)

 

(Die Fische sehen zumindest alle sehr jungfräulich aus...)

 

(Schaut euch die Mäuler an - perfekt...)

 

(Aber die Serie an Schuppies gefällt uns fast am Besten...)

 

(Moahr geiles Tier oder?...)

 

(Danke Karvas und nächstes Jahr drücken wir Janek die Daumen das es klappen wird...)

 

 

Um anderen Anglern aus dem Weg zu gehen nutzt Philipp Zander momentan immer wieder nur wenige Stunden unter der Woche. Er setzt gezielt auf wenige Stunden in der Beisszeit und lässt den Fischen immer wieder Zeit zum Fressen.

 

(Philipp nutzt einen neuen Mix, den er gemeinsam mit Jan gerollt hat...)

 

(…und schon ein paar sehr feine Karpfen brachte...)

 

 

Frank Steckenbauer fischt gerne den Banane/Fisch Boilie. Denn mit so einem Boilie fing er damals mit dem Karpfenangelei an! Er entschied sich für einen sehr schwierigen See mit wenigen alten Fischen! Dort hatte er im Vorjahr ca.20 Nächte ohne Fisch verbracht…

 

(Siehe da nach 2 Tagen jeweils 2,5Kilo vorfütteren hat es endlich gedudelt...)

 

(Der alter großer Schuppi kann sich sehen lassen – Frank mach weiter so...)

 

 

Auch Bastian Helkert ist bei unseren Updates kein Unbekannter. Er verwendet sehr gerne unsere Green Granada Boilies…

 

(Die ersten drei Fische ...)

 

(… konnte er auf einzelne Green Granada ...)

 

(… Boilies mit Kork aufgepoppt, am DF-D-Rig fangen...)

 

(Die anderen konnte Bastian am Chod Rig...)

 

(…mit unseren Yellow Lightning Pop Ups fangen...)

 

(Herrliches Tier oder –Danke dir!...)

 

 

Unser Andreas Paul ließ es sich nicht nehmen und sendet ein paar Bilder seiner letzten Session.

 

(Schönes Schweinchen auf Snowman...)

 

(Das Boot stand immer parat für den großen Drill...)

 

(Spiegler mögen GLM - und dem Paule kann man bei solchen Aussagen gerne glauben schenken...)

 

 

Aus dem schönen Österreich schickte uns der Freund des Hauses Christof Dorner ein paar Bilder zu….

 

(Die Fische wurden alle mit den Dickenmittel Hookbaits gefangen...)

 

(Gefüttert hatte er natürlich auch mit Dickenmittel Murmeln - schönes Bildchen gelle...)

 

 

Thorsten ließ uns auch noch ein paar Bilder zukommen...

 

(Trotz schlechtem Wetter konnte er diesen geilen Spiegler fangen...)

 

(Auch diese Perle biss während des Ansitzes...)

 

(So schön, da muss man auch die zweite Seite zeigen...)

 

(Und der dritte im Bunde...)

 

 

Den Abschluss macht unser Chris Ackermann, wie immer kamen seine Bilder kurz vor der Fertigstellung :-D…aber als Familienvater hat man schließlich wenig Zeit und die, die er findet verbringt er gerne am Wasser und nicht vor dem Bildschirm…

 

Auch Chris war vor seinem einwöchigen Trip zur Wallerwelt 2.0 by Markus Eule im wunderschönen Italien die ein oder andere Nacht am Wasser, und konnte mit gelben Poppis, einer guten Ladung Ethylester Boilies und seinem Lieblings-Liquid „Bloodworm“ unter anderen diesen hellen Schuppiklotz in seine Hände Zaubern…

 

(Wie häufig alleine am Start und der Selbstauslöser im Anschlag ;-)...)

 

(Sein Lieblings-Liquid - BLOODWORM...)

 

(Mal wieder dicke Zugeschlagen der Chris - schönes Tier...)

 

 

Bis zum nächsten Update.

 

Schickt eure Fangfotos oder Updates einfach an: fangmeldung@naturebaits.de

 

(Unser Marco Beck kümmert sich um die gute Aufbereitung in unseren Updates...)

5 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge

5 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge