Oktober 2014

Do it in the Dark (von David Tessmer)

In der Nacht sind alle Katzen schwarz, dass es auch anders sein kann, zeigt uns David mit seinem neuesten Update. Gut durchdacht und ordentlich vorbereitet, ließ er es zum Anfang des Herbstes schon mal so richtig krachen. Wie er vorging und was ihm in die Maschen ging, erfahrt ihr in seinem neuen Beitrag "Do it in the dark". mehr...

Milde Gezeiten (von Marco Beck)

Marco Beck hat ein neues Update verfasst. In seinen neuen Zeilen berichtet vom aktuellen Herbst, aus Frankreich un Tschechien. Den ein oder anderen Karpfen konnte er dabei natürlich auch überlisten. mehr...

Die Nacht der Nächte (von Josef Dohr)

Josef Dohr ist viel am Arbeiten - und wenn er fischen geht dann meistens alleine. Jeder der viel alleine fischen geht steht zwangsläufig irgendwann vor dem Problem: Keiner da zum Fototermin. Also muss man selbst rann. Besonders kompliziert wird's dann, wenn es zusätzlich auch noch dunkel ist. Einen Ausflug zu diesem Thema macht Josef in seinem Update. mehr...

48 Stunden vom Schlauchboot am Fluss (von David Clement)

Der Franzose David Clement berichtet wieder von seiner letzten Session am Fluss. Für 48 Stunden befischte er vom Schlauchboot eine vom Ufer nicht erreichbare Stelle. Was er mit Bloody Liver Boilies und Dickenmittel-Teig im Gepäck erlebte und ob es ihm gelang, einen weiteren Riesen aus dem Fluss zu ziehen, erfahrt ihr in seinem neuen Update. mehr...

Ach da fängst du eh nix... (von Mavin Schaak)

Tja wer kennt das nicht? Da hat man einen Fluss vor der Haustüre, das Karpfen darin schwimmen ist bekannt - doch sich dran trauen? Oftmals Fehlanzeige... Wagt man dann auch noch sich im Bekanntenkreis zu äußern es einmal am Fluss probieren zu wollen, bekommt man auch noch den Titel des Berichtes zu hören: Ach - da fängst du eh nix. Dass es auch anders geht zeigen Mavin Schaak und Benjamin Asbach. mehr...

Zwischen Hochwasser und Badegästen (von Yohan Francillion)

Yohan, unser Teamangler aus Frankreich war auch den Sommer über viel am Fluss unterwegs. Die Wetterkapriolen sorgten zwar für Beissphasen aber auch für hohe Wasserstände. Das Angeln am Fluss war alles andere als einfach in den letzten Wochen. Yohan berichtet von seinen Erlebnissen. mehr...

Wenn der Sommer geht... (von Chris Ackermann)

Wenn der Sommer geht... geht nicht endgültig, verschafft sich nur eine Pause bis nächstes Jahr. Chris Ackermann schildet uns gewohnt unterhaltsam ein paar Details aus seinem Leben, das zweifelsohne nicht nur von Karpfen bestimmt wird - gut so! Schaut euch diese Fotos an, sie sind erstklassig!  mehr...