Berg auf!

(... Fische sind wie meist zu sehen wenn man sie denn gefunden hat. Und wer sucht der findet in der Regel auch... )

 

Die letzten Wochen verliefen ziemlich chaotisch. Aufgrund meiner Knieverletzung, die übrigens wunderbar verheilt, war ich doch ziemlich eingeschränkt, konnte nicht handeln wie ich mir das ab und an gerne gewünscht hätte, und zog somit meist den Kürzeren. Auch eine kleine Serie an verlorenen Fischen, die ich beim „Gassiegehen der besonderen Art“ auf Sicht gehakt, und sei es durch Aussteigen, Schnur- oder gar Hakenbruch versaut hatte, ließ mich brav am Boden kriechen, zum Abheben war es noch nicht an der Zeit…

 

(...Beintraining ganz in meinem Sinne...der Arzt war dafür... Die Queen beim umherdümpeln...)

 

(In Gedanken unter Wasser.... Puzzelteilchen für Puzzelteilchen auf dem Weg zum Ziel...)

 

(Auch Bootsi fragt sich, wanns denn endlich wieder rappelt... Was die Nacht wohl bringen wird....)

 

Ich vertrieb mir die Zeit mit meiner kleinen Familie, genoss die Tage zusammen mit meinen Süßen, und schlich mich ab und an ans Wasser. Eines meiner Highlights, auch wenn es Fischtechnisch recht bescheiden war, war das gemeinsame Angeln mit dem größeren, bzw. älteren Heinzelmännchen. Freunde veranstalteten wie jedes Jahr ein Freundschaftsfischen am Vereinssee, und das wollten wir uns nicht entgehen lassen. Knapp verfehlten wir den dritten Platz, doch dem Spaß an diesem Event machte das keinen Abbruch. Die Party am Folgetag rundete das Wochenende ab. Feiern mit Freunden und guten Bekannten. Manchmal ist Fischen doch mehr…

 

(Andi in Action.. Pod vergesse, aber wie immer super improvisiert...)

 

(Ja, Fische waren zu sehen...)

 

(Janniboy und Franky zu Besuch... Gutes Zeug, um auch neutrale Köder interessant zu gestalten...)

 

(...n Waller für Andi, gut so...)

 

Neben meinem eigentlichen Vorhaben, verschlug es mich zusammen mit den Jungs um das Label „Scale“ an eines unserer Hausgewässer. Dinge wollten und sollten besprochen werden, untermalt mit leckerem Essen und ein paar Stunden angeln. Auch dieses Wochenende verlief, trotz des bescheidenen Wetters mit literweise Regen super, und wir konnten, neben super Gesprächen, auch den ein oder anderen Fisch auf den Armen wiegen…

 

(Scaleweekend... Am Ende ging doch noch n Digger, zur Freude aller...)

 

 

(Auch Mr. Push konnte beim Scaleweekend einen Fisch fangen...)

 

Ich bin echt gespannt was das restliche Jahr noch bringen wird. Fit bin ich nun wieder, die Arbeit ruft, und mit ihr all die goldenen Klumpen in dieser anderen Welt…

 

(Still waiting... Kai zu Besuch, da musste Cappucino her...)

 

(... ...smile... )

 

(Mit Ungesundem in geselliger Runde..)

 

(Immer wieder fand ich mich mit ner einzelnen Rute zum -Aufsichtfangen- wieder...)

 

Genießt den „Restsommer“ und den schnell herbeiziehenden Herbst,

 

Chris Ackermann

 

 

Es sind keine zur Auswahl passenden Produkte vorhanden.