"Dickenmittel" wo bist du?

 

Die letzten drei Monate meinte es mein Auftraggeber ganz besonders gut und schusterte mir Auftrag um Auftrag zu. Am Ende handelte es sich um das doppelte Auftragsvolumen im Vergleich zum Vorjahr, einfach klasse!!! Also war die letzten Wochen erst einmal Überstunden kloppen und Samstagsarbeit angesagt. Ich hatte nicht mal Zeit die Angel am heimischen Ententeich zu versenken. Während sich mein Geldbeutel füllte herrschte in meinem Fangbuch gähnende Leere. Der einzige Lichtblick am Horizont war diese eine, für Ende August geplante Urlaubswoche am Lac Madine.

 

 

Ich war schon drei Jahre nicht mehr dort gewesen und sehr gespannt, ob sich der See verändert hatte. Nach einer entspannten Urlaubswoche stellte ich dann tatsächlich eine Veränderung fest.

 

 

Statt Dreißig- und Vierzig-Pfünder kann man dort jetzt Vierzig- und Fünfzig-Pfünder auf unsere altbewährten Pro Nature GLM-Boilies fangen. Erstaunlicherweise sogar ohne Dickenmittel!

 

 

Das testet Jan nämlich alleine!!! Dieser Schmuhbuckel!!!

Na ja, vielleicht darf ich dieses Mittelchen bei unserem gemeinsamen Trip Ende Oktober auch einmal ausprobieren???

 

 

Aber vielleicht wollte er mit seiner Herausgabe-Verweigerung mir einfach noch mehr Stress im Urlaub ersparen... :-)

 

 

Bis bald, wir beiden Groß- und Kleinschlesischen sind nämlich schon wieder angeln. Diesmal mit Dickenmittel, denn wir haben dem Jan seinen Eimer abgenommen als er nach Hause gefahren ist. Und da waren noch ein paar Boilies drin...

 

Andreas Heinz

 

 

5 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge

5 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge